WILLKOMMEN bei der ZSR Frauenfeld

Am 1. Januar 2005 schlossen sich 16 Gemeinden zur Zivilschutzregio (ZSR) Frauenfeld zusammen. Die über 400 Mann starke Zivilschutzorganisation mit sechs Bereitstellungsanlagen für Pioniere und vier Kommandoposten ist dafür verantwortlich, bei Katastrophen und in Notlagen die 55'000 Einwohner der Region und ihre Lebensgrundlagen zu schützen. Darüber hinaus steht die ZSR Frauenfeld auch für Einsätze innerhalb und ausserhalb des Kantons zur Verfügung.

Die Zivilschutzregion (ZSR) Frauenfeld wird gebildet aus folgenden Gemeinden:

Aadorf, Felben-Wellhausen, Frauenfeld, Gachnang, Herdern, Homburg, Hüttlingen,
Hüttwilen, Matzingen, Müllheim, Neunforn, Pfyn, Stettfurt, Thundorf,
Uesslingen-Buch, Warth-Weiningen